Thema?

Wulf

Re: Thema?

Beitrag Sa 13. Dez 2008, 21:40

OK, ich störe mich meist nicht an wenig vorhandenem Material da ich eh bevorzugt selber dichte.
Aber wenn du recherchierst soll mir das auch recht sein. 8-)

Zum Thema Magie:

Jaein!
Magie ist ja nicht auschliesslich die Feuerball & Tot - Variante.
Ich bin wie du gegen mächtige Instantmagie.
Aber geheimnissvolle, langsamwirkende Trickmagie hat durchaus ihren Reiz und bringt eine maysitsche Komponente in das Spiel.

Aber da das jetzt schon ins Detail geht poste ich dazu mal was unten in den Magie-Bereich.
Edit: Sobald ich dort Threads erstellen kann. ;)

Ich denke auf ein Thema haben wir uns ja jetzt geeinigt. :)
Harleking & Dramaqueen.

Benutzeravatar
Kadosma akwbi
Administrator

Re: Thema?

Beitrag So 14. Dez 2008, 01:13

Wollen wir uns denn überhaupt auf ein Jahr oder Jahrzehnt festlegen? Es wäre ja ohnehin nicht exakt unsere Welt, sondern eher eine Art Parallelwelt, in der es viele Ähnlichkeiten gäbe, aber auch durchaus Unterschiede. Allein schon die Magie. Aber auch z.B. was Erfindungen angeht - Gaslaternen und sowas (auf die ich auch extrem abfahre :)) - könnte es sich dort ein wenig anders entwickelt haben als in unserer Realität, und so hätten wir recht freie Hand in diesen Dingen und könnten einfach das Material verwenden, das uns gefällt, solange es in sich stimmig ist.

Ich bin auch gegen Bäng-bäng-Zauber und eher für subtilere Varianten oder solche, die Kreativität erfordern. Dazu schreibe ich dann auch unten mehr.
Abenteuer. Hah. Große Erlebnisse. Pah. Nach solchen Dingen verlangt es einen Hobbit nicht.

Kodema

Re: Thema?

Beitrag Mo 15. Dez 2008, 08:51

So. Ich hinke hinten nach ^^

Also London zwischen 1850 und 1893 gefällt mir ausgezeichnet.

Auch die Sache mit Logen, Gilden, Handelshäusern etc klingt sehr gut.

Das es eine Art Parallelwelt ist sollte uns klar sein, denn sonst wäre es ein wenig schwierig doch neue Rassen einzuführen.

Magie würde ich nur in solchem maße zulassen, daß sie verblüfft, ablenkt, unterhält, aber nicht um Schaden zu machen.....direkt meine ich

Was mit noch eingefallen ist, und da lehne ich mich jetzt an Neil gaymans "Neverwhere" an wäre eine quasi Unterwelt in London selbst, die zwar vorhanden ist, deren Bewohner aber kaum bis nicht von den normalen Bürgern wahrgenommen werden. In etwa so wie Penner in unserer Welt. man sieht sie und vergisst sie im gleichen Moment. Und das ganze in der Kanalisation Londons, in diesen unzähligen Rohren, U-bahn Tunnel.....etc etc. So als Idee ^^

Und klassische Persönlichkeiten würde ich auf jeden fall lim Hintergrund mit einfließen lassen. Holmes, Nemo etc etc

das gefällt mir :)

Ich muss jetzt weiterdenken ;)
I´d rather be on Islay!

Kodema

Re: Thema?

Beitrag Mo 15. Dez 2008, 09:00

Zu dieser "Unterwelt" sache noch:

Quasi viele, die durch den "sozialen Rost" gefallen sind finden sich dort wieder und habe dort ihre eigene gesellschaftsordnung aufgestellt..........
Diese Welt kann man aber erst betreten, wenn man die Türe gezeigt bekommt...oder so.

ach ich sollte mal den Rest lesen ^^
I´d rather be on Islay!

Wulf

Re: Thema?

Beitrag Fr 28. Mai 2010, 22:58

Und noch eine nette Inspiration für die Welt von Hank:
http://www.maxdome.de/spielfilm/action/video/39280/

:ugeek:
Harleking & Dramaqueen.

Benutzeravatar
Kadosma akwbi
Administrator

Re: Thema?

Beitrag Sa 29. Mai 2010, 18:11

Mmmmh, muss ich sehen! :)
Abenteuer. Hah. Große Erlebnisse. Pah. Nach solchen Dingen verlangt es einen Hobbit nicht.

Kodema

Re: Thema?

Beitrag Di 1. Jun 2010, 08:08

Den wollte ich mir schon im Kino ansehen.........und kam natürlich nicht dazu. :)
I´d rather be on Islay!

Wulf

Re: Thema?

Beitrag Di 1. Jun 2010, 08:45

Hät sich aber gelohnt.

Die Stadtansichten sind toll, einige Sprüche sind ganz witzig und die Handlung ist sogar erträglich bie nett! :ugeek:
Schönes Popcornkino!

Lestat: "Aus ihnen hätte ein guter Schauspieler werden können."
Holmes: "Und aus ihnen ein guter Polizist."
Harleking & Dramaqueen.

Benutzeravatar
Kadosma akwbi
Administrator

Re: Thema?

Beitrag Fr 4. Jun 2010, 11:10

Aua :o)
Abenteuer. Hah. Große Erlebnisse. Pah. Nach solchen Dingen verlangt es einen Hobbit nicht.

Antworten