Politik

Antworten
Wulf

Politik

Beitrag Do 18. Dez 2008, 09:17

Hi!

Wie sieht den der "offizielle Teil" von London bei uns aus?
Wie ist die Regierung aufgebaut?
Ist sie von Geheimzirkeln und Handelshäusern unterwandert? (Streicht die Frage, NATÜRLICH ist sie das! 8-) )
Wie sichtbar ist sie unterwandert?
Welche Ämter gibt es (mit denen man in Konflikt geraten kann)?

Und so weiter und so fort...

Gruß,
Wulf
Harleking & Dramaqueen.

Benutzeravatar
Kadosma akwbi
Administrator

Re: Politik

Beitrag Fr 19. Dez 2008, 14:15

Ich hab mal angefangen, nebenan im Thread ein paar Hintergrundinfos zur Epoche zu sammeln. So als Grundlage, auf der wir dann unsere Parallelwelt aufbauen könne.

Die Regierung würde ich ähnlich genug gestalten, dass sie wiedererkennbar ist. Leicht verändert, andere Namen und so, aber nicht ZU anders. Das gilt auch für die anderen Bereiche des Tagesgeschehens.

Mir würde es gefallen, wenn das Gesamtergebnis so wäre, dass es augenfällig nahezu dieselbe viktorianische Welt wäre, aber mit dieser schon besprochenen unheimlichen, gruseligen Dimension dahinter, die überall durchscheint. Je "normaler" - bekannter, vertrauter - die Oberfläche ist, desto effektiver kann dieser Kontrast wirken.

Das wäre meine Vorstellung von der Sache, und darum würde ich vorschlagen, was den Alltag betrifft, von der Wirklichkeit nicht zu weit abweichen.

Plots jeder Art, zusätzliche Figuren - immer her damit. Und selbstverständlich kann man Intrigen nie genug haben, das ist ja wohl klar!
Abenteuer. Hah. Große Erlebnisse. Pah. Nach solchen Dingen verlangt es einen Hobbit nicht.

Wulf

Re: Politik

Beitrag Fr 19. Dez 2008, 14:42

Katie hat geschrieben:Mir würde es gefallen, wenn das Gesamtergebnis so wäre, dass es augenfällig nahezu dieselbe viktorianische Welt wäre, aber mit dieser schon besprochenen unheimlichen, gruseligen Dimension dahinter, die überall durchscheint. Je "normaler" - bekannter, vertrauter - die Oberfläche ist, desto effektiver kann dieser Kontrast wirken.
Dafür!
Harleking & Dramaqueen.

Antworten