Das Universum an sich...

Antworten
Wulf

Das Universum an sich...

Beitrag Fr 4. Jun 2010, 08:21

Hi!

Und da ich grad bei Religion & Glaube war - wie handhaben wir das im Hintergrund?

Ich bin zwar der Meinung das man mystische Dinge wie Götter und Magie nicht bis ins kleinste Detail asformen muss um den Nimbus des Geheimnissvollen zu wahren aber man sollte zumindest hinter den Kulissen ein gewisses Grundschema haben um nicht in sich inkonsitent zu werden.

Meine Idee von diesem Universum wäre:

- Die Schöpfungsgeschichte ist zwar die, die unsere heutige Wissenschaft annimmt, allerdings sehen die Menschen das noch anders.

- Magie ist für mich die Manipulation kosmischer Energien um ein Ziel herbei zu führen, sei es durch mentale Übungen doer entsprechende Rituale.

- Götter. Es mag übernatürliche Entitäten geben die aus eben diesen kosmischen Energien bestehen und sich durchaus gerne anbeten lassen. Ob eins davon jetzt das Universum oder diese Energien geschaffen hat oder das Universum und diese Energien diese Entitäten geschaffen haben - hey, Hehne oder Ei! woh cares?!

So, meine Gedanken für ein grobes Fundament.

Regards,
Wulf
Harleking & Dramaqueen.

Nupol

Re: Das Universum an sich...

Beitrag Di 11. Jun 2013, 15:30

Die Schöpfungsgeschichte hat glaube ich nicht mehr den größten Anteil in den Köpfen der Allgemeinheit.

Benutzeravatar
Kadosma akwbi
Administrator

Re: Das Universum an sich...

Beitrag Di 11. Jun 2013, 20:42

Nupol, wer immer du bist: Ich fürchte, dass du den Kontext verkennst, in dem du hier postest ;)
Abenteuer. Hah. Große Erlebnisse. Pah. Nach solchen Dingen verlangt es einen Hobbit nicht.

Tala2

Re: Das Universum an sich...

Beitrag Mi 12. Jun 2013, 12:58

Kadosma akwbi hat geschrieben:Nupol, wer immer du bist: Ich fürchte, dass du den Kontext verkennst, in dem du hier postest ;)
Seiner Sig nach: Werbe-Troll!
Never go in with a Sicilian when death is on the line.

Benutzeravatar
Kadosma akwbi
Administrator

Re: Das Universum an sich...

Beitrag Mi 12. Jun 2013, 15:25

Immerhin jemand, der sich durchs Registrieren als Pirat bewiesen und etwas zum Thema beigetragen hat. Ich finde, dass er dadurch zumindest für einen Posten als Brückentroll an der Tower Bridge qualifiziert wäre. Bewerbungsmappe bitte per PN einreichen oder im Empfangsbereich hinterlegen.
Abenteuer. Hah. Große Erlebnisse. Pah. Nach solchen Dingen verlangt es einen Hobbit nicht.

Antworten